Böschungsmulcher Jansen AGF-180 cm, Böschungsmäher, Böschungs-Mähwerk

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 8 - 12 Tage

 Der Böschungsmulcher AGF-180 zeichnet sich durch seine besonders robuste Bauweise aus. Im Gegensatz zu den leichteren Ausführungen AGL-180, AGL-185 etc. handelt es sich hier um die schwerste Ausführung (höhere Materialstärken etc.) dieses Mähwerks. Auch sind an diesem Mähwerk die schweren 1,2 kg - Schlegel verbaut und nicht die sonst üblichen 800 g - Schlegel. Das Jansen AGF-180 verfügt über ein speziell verstärktes Winkelgetriebe. Durch den seitlichen Versatz des Mähwerks lassen sich sehr einfach Gräben, Uferbereiche, Erdwälle etc. mähen.

Das Modell AGF-180 hat eine Mähbreite von 178 cm und wird über die im Lieferumfang enthaltene Zapfwelle angetrieben. Es kann nach links und rechts bewegt werden und man kann es anwinkeln (nach oben 90° und nach unten 55°). Für diese Funktionen brauchen Sie 2 Hydrauliksteuerkreise an Ihrem Schlepper/Traktor, da das Mähwerk hierfür über 2 doppeltwirkende Hydraulikzylinder verfügt.

Die Schnitthöhe kann über die seitlich angebrachten Kufen eingestellt werden. Die 16, speziell gehärteten, 1,2 kg schweren Hammermesser, welche in 4 Reihen um die Antriebswelle angeordnet sind, zerkleinern das Schnittgut bis auf ein Minimum. Auch sehr hohes Gras, buschiges oder strohiges Schnittgut sind für dieses Mähwerk kein Problem!

Zusätzlich ist das AGF-180 mit einer sehr schweren Nachlaufwalze und einem Freilaufgetriebe ausgestattet.

Der Doppel-Spiralrotor sorgt mit seiner gleichmäßigen Rotorbelastung für einen besonders ruhigen Lauf und lange Haltbarkeit bei wesentlich geringerem Kraftaufwand. Auch sehr hohes Gras, buschiges oder strohiges Schnittgut sind mit diesem Mähwerk kein Problem!

Die hochklappbare Wartungsklappe ermöglicht den Zugang zur Schlegelwelle, wodurch das Wechseln der Hammerschlegel und anfallende Wartungsarbeiten noch einfacher werden. Wir weisen darauf hin, dass die Wartungsklappe laut deutscher UVV im Mähbetrieb geschlossen sein muss, um ein Austreten von Steinen etc. zu verhindern. 

Wenn der Mulcher auf das Maximum zur Seite ausgelagert wird beträgt das Maß zwischen Mitte Schlepper und Außenkante Mulcher ca. 273 cm.
Weiterhin verfügt das Jansen AGF-180 über einen Anfahrschutz. Dieser löst bei Kontakt mit Hindernissen, wie z.B. Zaunpfählen etc. aus und lässt das Böschungsmähwerk nach oben ausschwenken um das Risiko größerer Beschädigung zu minimieren. 

Pendelnd aufgehängte, verzinkte Lamellen an der Vorderseite des Mähwerks verhindern das Austreten von Steinen etc. 

Das Mähwerk wird in die Dreipunktaufhängung Ihres Schleppers gehangen (ab Kat. II). Ihr Schlepper sollte mindestens 60 PS Leistung haben
Technische Daten:

  • Mähbreite: 1800 mm
  • Gewicht: 810 kg
  • Gewicht mit Verpackung: ca. 840 kg
  • Neigungswinkel: +90° bis -55°
  • Messerart: 1,2 kg Hammerschlegel
  • Zapfwelle: im Lieferumfang
  • U/min.: 540
  • Schlegelwelle Ø: 160 mm
  • Nachlaufwalze Ø: 160 mm
  • Verpackungsmaß: 2450x1080x920 mm (LxBxH)
  • Wandstärke: 5-14 mm (je nach Postition am Gerät)
  • Aufnahme: Dreipunktaufhängung ab Kat. II
  • Antrieb: 4 Stück Zahnriemen
  • Schlepper: min. 60 PS


    Bemerkung:
    Das Gerät wird gut verpackt und zerlegt in einem Holzverschlag geliefert. Für die Endmontage sollte von Ihnen ca. 4-5 Stunden eingeplant werden. Im Lieferumfang enthalten ist eine deutsche Bedienungsanleitung, sowie eine Explosionszeichnung. Der Aufbau stellt i.d.R. kein Problem dar, jedoch empfiehlt es sich, die Montage zu zweit durchzuführen. Falls Hilfestellung benötigt wird, stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung. Das Getriebe ist trocken und muss vor der Inbetriebnahme mit Öl (80W90, ca. 1 Liter) befüllt werden.
    Auf Wunsch kann die Maschine zum Selbstkosten Preis auch einsatzbereit
    geliefert werden.