Schlegelmulcher Jansen JK-260, Mähwerk, Y-Messer, 2,60 m Arbeitsbreite

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 8 - 12 Tage

Der Schlegelmulcher Jansen JK-260 zeichnet sich durch seine besonders robuste Bauweise aus. Er verfügt über ein speziell verstärktes Winkelgetriebe und ist hervorragend als Mulchmäher, Traktormähwerk sowie als Schredder, Häcksler einsetzbar. Das Mulchen von Gestrüpp und Schnittholz ist ebenso problemlos machbar wie der Einsatz auf Feldern mit Ernterückständen.

Dank des großvolumigen Gehäuses besticht der Jansen JK-260 vor allem beim Mulchen von sehr hohem Gras und Stroh; also überall dort, wo große Mulchmassen entstehen. Sie erreichen einen hohen Durchsatz in nur einer Überfahrt. Die verbauten Leitbleche verteilen den Mulch ideal über die gesamte Arbeitsbreite, dies fördert eine schnelle Verrottung des Mulches auf Ihren Brachflächen. 

Das Traktormähwerk hat eine Mähbreite von 259 cm und wird über die im Lieferumfang enthaltene Zapfwelle angetrieben. 
Die hochklappbare Wartungsklappe ermöglicht den Zugang zur Schlegelwelle, wodurch das Wechseln der Klingenmesser und anfallende Wartungsarbeiten noch einfacher werden. Wir weisen darauf hin, dass die Wartungsklappe laut deutscher UVV im Mähbetrieb geschlossen sein muss, um ein Austreten von Steinen etc. zu verhindern. 

Die Kufen und die Nachlaufwalze verhindern unnötige Beschädigungen der Grasnarbe. Die 112 speziell gehärteten Y-Messer zerkleinern das Schnittgut bis auf ein Minimum. Auch sehr hohes Gras, buschiges oder strohiges Schnittgut sind für dieses Mähwerk kein Problem! Die im Gehäuse angebrachten, gezahnten Gegenschneiden bewirken einen optimalen Häckseleffekt. 

Zusätzlich verfügt das Jansen JK-260 über eine sehr schwere Nachlaufwalze mit Abstreifer sowie ein Freilaufgetriebe. 

Pendelnd aufgehängte Lamellen an der Vorderseite des Mähwerks verhindern das Austreten von Steinen etc. Das Mähwerk wird in die Dreipunktaufhängung Ihres Schleppers gehangen (ab Kat. II, mit leichter Anpassung auch Kat. I). 

Ihr Schlepper sollte mindestens 80 PS Leistung haben. 
Technische Daten:

  • Mähbreite: 2590 mm
  • Gewicht: 790 kg
  • Zapfwelle: im Lieferumfang
  • Zahnriemen: 5 Stück
  • Y-Messer: 112 Stück
  • Gezahnte Gegenschneiden im Gehäuse
  • Schlegelwelle Ø: 190 mm
  • Nachlaufwalze Ø: 160 mm
  • U/min.: 540
  • Aufnahme: Dreipunktaufhängung ab Kat. II
  • Abmessungen aufgebaut: 3050x1020x890 mm (L x B x H)
  • Verpackung: stabiles Metallgestell
  • Verp. Maß: 2920x1330x880 mm (L x B x H)
  • Gewicht mit Verpackung: ca. 850 kg
  • Schlepper: min. 80 PS


    Bemerkung:
    Das Gerät wird gut verpackt und teilzerlegt in einem Metallgestell geliefert. Für die Endmontage sollte von Ihnen ca. 2-3 Stunden eingeplant werden. Im Lieferumfang enthalten ist eine deutsche Bedienungsanleitung, sowie eine Explosionszeichnung. Der Aufbau stellt i.d.R. kein Problem dar, jedoch empfiehlt es sich, die Montage zu zweit durchzuführen. Falls Hilfestellung benötigt wird, stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung. Das Getriebe ist trocken und muss vor der Inbetriebnahme mit Öl (80W90, ca. 4 Liter f. Getriebe, 1 Liter f. Welle) befüllt werden.

    Hinweis:
    Da die Spedition aufgrund der Größe des Artikels keine Möglichkeit hat zu entladen, ist ein Gabelstapler oder Ähnliches vom Kunden zu organisieren.
    Auf Wunsch kann die Maschine zum Selbstkosten Preis auch einsatzbereit
    geliefert werden.

Produktinformationen

Mähwerke



Unsere Mähwerke zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitung aus. Sie haben die unterschiedlichsten Namen... Heckanbaumähwerk, Heckmäher, Balkenmähwerk, Hochgrasmäher, Schlegelmulcher, Mulcher, Mulchmähwerk, Mulchmäher, Schleppermähwerk, Mähwerk für Traktor, Traktormulcher, Mähwerk für Schlepper, Frontmähwerk, Frontanbaumähwerk, Schlegelmähwerk, Böschungsmäher usw.  Unsere Mähwerke bewähren sich schon seit Jahren. Egal ob für Pferdeweiden, Gräben, zum Mähen und gleichzeitigen Zerkleinern des Mähgutes. Unsere Mulcher werden hauptsächlich zur Brachflächen- oder Landschaftspflege eingesetzt, oder auch für kommunalen Einsatz z.B. zum Mähen des Grünstreifens etc. In der Forstwirtschaft kommen unsere Mähwerke/Mulcher zur Freihaltung von Überleitungsflächen oder zur Nutzbarmachung von Flächen, die vorher mit Gehölzen bestockt waren, zum Einsatz. Im Obst- und Weinbau setzt man unsere Mulcher zum Freihalten der Gassen zwischen den Obstbäumen, Beerenobststräuchern oder Weinreben und zur Zerkleinerung des Schnittholzes vom Rebschnitt bzw. Obstbaumschnitt ein. Sie werden mit vernünftigen Materialstärken und robusten Getrieben ausgestattet. Unsere Mulcher werden in der Regel über die Zapfwelle oder die Hydraulikanschlüsse eines Traktors oder Unimogs angetrieben. Sie werden als Anhängegerät konstruiert. Durch die besondere Bauart ergibt sich auch bei hohem, verfilztem Gras ein sauberes Schnittbild, zugleich wird das Schnittgut stark zerkleinert und gleichmäßig verteilt. Zerkleinerung und Verteilung fördern zugleich die rasche Verrottung des Schnittgutes, das deshalb nicht abgeräumt werden braucht, sondern auf der gemähten Fläche verbleiben kann.

Es gibt zwei Grundbauarten von Mulchmähern: Kreisel- bzw. Sichelmulcher und Schlegelmulcher.

Beim unserem Sichelmulcher (SMR-120) für ATV, Quad oder Kleintraktoren, erfolgt der Mäh- und Zerkleinerungsvorgang durch schnell rotierende waagerechte Messer/Sichelmesser.

Beim Schlegelmulcher ist das Arbeitsorgan eine sich schnell entgegengesetzt der Fahrtrichtung drehende Welle mit zahlreichen spiralförmig an der Welle beweglich befestigten und robust ausgeführten Messern, den sogenannten Schlegeln. Vorteilhaft beim Schlegelmulcher ist jedoch, dass aufgrund der robusten Ausführungsart der Schlegel Äste und kleine Holzstücke mitverarbeitet werden können und Steine keine Schäden an der Maschine hervorrufen.

Auch Ersatzteile wie z.B. Keilriemen, Messersätze, Zapfwellen, Hammerschlägel, Schlegelmesser, Y-Messer, u.v.m. erhalten Sie bei uns.